Erlebnisse und Erfahrungen

Schuljahr in York

Schuljahr an der Huntington School

Die Huntington School ist Yorks beste staatliche Schule und hat über 1500 Schüler von denen etwa 300 in der Oberstufe sind. Die Schule wurde nach ihrer letzten Schulinspektion als „Hervorragend“ eingestuft und bietet ihren Schülern in der Oberstufe die traditionellen englischen A-Levels an, die in AS Level nach einem und den vollen A Level nach zwei Jahren unterteilt sind. Schüler können nach erfolgreichem Abschluss des ersten Jahres ein weiteres Jahr bleiben, um den vollständigen Abschluss zu erreichen.

Pictured with Julius are (L to R) Mr. Chris Hardwell (Director of Sixth Form) Mr. Jon Tomsett (Head Teacher) and Jim Tomlinson (Embrace England).

Huntington School Pupils

Ein Schüleraustausch ist eine spannende Herausforderung und entwickelt die Schüler sowohl akademisch als auch emotional. Ein gelungenes Auslandsschuljahr erfolgt aber meist nicht von selbst, sondern bedarf einer gründlichen Vorbereitung. Auch die Huntington School weiß natürlich aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung mit europäischen Austauschschülern, dass ein erfolgreicher Abschluss nur dann erfolgen kann, wenn die Schüler bereits zu Beginn des Schuljahres über ausgezeichnete Englischkenntnisse verfügen und während des Anmeldeverfahrens kompetent beraten und unterstützt werden.

Außerdem ist es natürlich von äußerster Wichtigkeit, dass die Schüler eine Gastfamilie finden, in der sie sich wohlfühlen und denen die Eltern vertrauen.

Schuljahr in York Film.

Embrace England wurde mit Blick auf diese Grundvoraussetzungen gegründet und bietet jedes Jahr 14-tägige Sprachreisen nach York an, die für interessierte Schüler als ‚stepping stone‘ für einen Auslandsaufenthalt gedacht ist. Obwohl diese Sprachreise KEINE Bedingung für ein Schuljahr an der Huntington School ist, sind die Vorteile eines solchen Aufenthalts im Sommer beachtlich. Denn eine Embrace England Sprachreise gibt den Schülern, neben der offensichtlichen sprachlichen Förderung, auch die Gelegenheit York kennenzulernen, für einige Zeit in einer englischen Gastfamilie zu wohnen und die Huntington School zu besuchen.